Information

In der Hochzeitsfotografie werden die wahrscheinlich wichtigsten Bilder im Leben fest gehalten. Diese Bilder begleiten ein Paar durch das gesamte gemeinsame Leben. Daher sollte die Fotografie auch "haltbar" sein und noch in Jahrzehnten Schönheit vermitteln.

 

Die Philosophie hinter meiner Hochzeitsfotografie klingt sehr einfach. Ich schaffe exzellente Bilder durch mein fotografisches know-how gepaart

mit der feinsten technischen Ausrüstung. Dadurch gilt meine gesamte Aufmerksamkeit den Menschen und deren Emotionen, die ein solches Fest ausmachen. Die Bilder sollen so wirken, als ob kein Fotograf dabei gewesen wäre ...

 

•  Wo Licht gebraucht wird, wird Licht gesetzt. Stets so, dass die Bilder erstklassig, jedoch niemals künstlich wirken.

 

•  Als Fotograf ist es unerlässlich, sich zurückhaltend zu bewegen und auf keinen Fall eine Zeremonie zu stören.

Am besten, man wird gar nicht wahr genommen.

 

•  Technische Sicherheit im Bezug auf Ausrüstung mittels Reservekameras, Objektiven, Lichtanlage, ...

 

•  Umfassende Klärung mit dem Brautpaar. Es sollen genau die Bilder aufgenommen werden, in denen sich das Brautpaar wiederfinden kann.

 

•  Perfekte Nachbearbeitung der Aufnahmen. Keine modischen Allerweltsfilter kommen zur Anwendung sondern erstklassige Retuschetechniken.

 

•  Der Blick nach vorn. Die Bilder müssen den Kunden auch in Jahrzehnten noch gefallen.

Keine modischen Verirrungen, die man später nicht mehr sehen will.

 

•  Das menschliche Miteinander muss passen. Man will bei seiner Hochzeit weder Gäste

noch Fotografen dabei haben, die man nicht mag ...

 

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt und meine Philosophie sympathisch ist,

freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Klaus Bauer